Flinke Gladiatoren und rasante Rhön-Hexen

Fantasievolle Namen und starke Leistungen beim 5. Fuchsstadter Team-Silvesterlauf

 

(nürn) Rund einhundert Laufbegeisterte folgten dem Aufruf der „Fuschter Euls“ und schnürten am letzten Tag des alten Jahres noch einmal die Laufschuhe, für die mittlerweile schon fünfte Auflage des Fuchsstädter Team-Silvesterlaufes. In besonderes guter Form präsentierten sich Florian Müller und Anna Keller, die beide noch der Jugendklasse angehören.

Nahezu alle starken Sportler aus der Region hatten sich dieses Event nicht entgehen lassen. Mannschafts-Weltmeister Reinhart Vogler brachte es auf den Punkt: „Warum in die Ferne schweifen, wenn vor der Haustüre ein so attraktiver Lauf angeboten wird.“ In der Tat, die Organisatoren legten sich wieder mächtig ins Zeug und boten den Teilnehmern eine perfekt organisierte Laufveranstaltung auf einem 6,9 Kilometer langen und reizvollen Rundkurs.

Die Mehrzahl der Dreier-Teams starten nicht unter ihren bekannten Vereinsnamen, sondern wie bei dieser Veranstaltung üblich unter klangvollen Fantasienamen wie „Funjogger“, „Fruchtzwerge“ oder „Olympia 2012 London“. Einen originellen Einfall hatte Tobias Wegner vom TSV Rannungen. Da der Großteil der Laufgruppe in der Vergangenheit immer wieder über kleinere Wehwehchen klagte, meldete er seine Teams kurzerhand unter „VdK Rannungen“ an.

In den Ergebnislisten findet man unter den Namen „die Gladiatoren“ Läufer vom TV/DJK Hammelburg mit Markus Unsleber an der Spitze. Der Triathlet aus Langendorf lief mit starken 24,59 Minuten auch die schnellste Einzelzeit und sorgte damit maßgeblich dafür, dass die Gladiatoren, mit ihm, Jürgen Väth und Altmeister Roland Leurer, auch das beste Männer-Team stellten. Die „VdKler“ belegten hinter dem TV Bad Brückenau den dritten Rang.

Hinter der besten Schülermannschaft den „Rhön-Teufeln“ verbirgt sich die neu formierte Schüler-Startgemeinschaft SV Ramsthal-TV Bad Brückenau. Deren bester Läufer, Florian Müller, erreichte nur eine Minute hinter Unsleber als Gesamt-Zweiter das Ziel am Fuchsstädter Sportgelände. Die „Rhön Hexen“ Monika Brand, Kirsten Martin und Stefanie Gößmann-Schmitt (alle SV Ramsthal) ließen sich in der Mannschaftswertung der Frauen den Sieg auch nicht vom Team „TausendundeineSchöne“ streitig machen.

Die B-Jugendliche Anna Keller aus Fuchstadt sorgte als schnellste Frau nicht nur mit ihrer beeindruckenden Zeit von 27:46 Minuten für Aufsehen, sondern hatte natürlich auch maßgeblichen Anteil daran, dass sich ihr „ARS Fuscht“ in der gemischten Wertung durchsetzte. Als schnellster Fuschter Männerläufer wurde am Ende Andreas Luxem gekürt, der sich in der Gesamtwertung auf Rang sechs platzierte.

Einzelwertung

Männer: 1. Markus Unsleber 24:59,7 Minuten; 2. Bernd Fischer 26:14,2; 3. Kai Handel 26:36,7; 4. Reinhart Vogler 26:38,4; 5. Andreas Luxem 26:48,8; 6. Heinz Manninger 27:08,5; 7. Jürgen Väth 27:27,6; 8. Roland Leurer 27:30,5; 9. Achim Schmitt 27:37,8; 10. Frank Schwehla 27:42,4; 11. René Gerner 27:49,7, 12. Paul Kern 27:50,6; 13. Martin Bock 27:53,6; 14. Roland Keller 27:58,8; 15. Marius Kubo 28:03,9.

Frauen: 1. Monika Brand 31:21,7 Minuten; 2. Eva Nowak 32:33,2; 3. Kirsten Martin 32:43,6; 4. Heidrun Hirt 32:56,4; 5. Margarete Keller 34:53,9; 6. Sieglinde Roider 35:38,9; 7. Elke Ziegler 36:26,0; 8. Stefanie Gößmann-Schmitt 36:39,3; 9. Doris Schlereth 36:57,2; 10. Birgit Vorndran 37:35,2.

Männliche Jugend: 1. Florian Müller 26:00,8 Minuten; 2. Raphael Brasch 28:21,2; 3. Christian Brand 28:24,7; 4. Tobias Martin 28:58,2; 5. Simon Ottenweller 29:12, 9; 6. Markus Dorsch 31:17,4; 7. Joschka Eberlein 32:22,9; 8. Lukas Keul 33:27,3; 9. Christoph Uschold 33:53,8; 10. Fabian Hockgeiger 34:27,1.

Weibliche Jugend: 1. Anna Keller 27:46,9 Minuten; 2. Eva Brand 32:29,7.

Mannschaftswertung

Männer: 1. „Die Gladiatoren“ (Markus Unsleber, Roland Leurer, Jürgen Väth) 1:19:58 Stunden; 2. TV Bad Brückenau I (Reinhart Vogler, Rainer Sauer, Kai Handel) 1:22:02; 3. „VdK“ Rannungen I (Achim Schmitt, Paul Kern, Christian Mößner) 1:25:04; 4. „Gerner“ (René Gerner, Marcus Gerner, Andreas Luxem) 1:26:13; 5. „VdK“ Rannungen II (Heinz Manninger, Tobias Wagner, Michael Hobelsberger) 1:27:36; 6. „T7“ (Martin Bock, Jochen Pfriem, Carsten Wittmann) 1:32:39.

Frauen: 1. „Rhön Hexen“ (Monika Brand, Kirsten Martin, Stefanie Gößmann-Schmitt) 1:40:45 Stunden; 2. „Tausendundeine Schöne“ (Margarete Keller, Doris Schlereth, Heidrun Hirt) 1:44:47; 3. „T6“ (Anette Göbel, Elke Ziegler, Birgit Vorndran) 1:55:47.

Männliche Jugend: 1. „Rhön Teufel“ (Florian Müller, Christian Brand, Tobias Martin) 1:23:24 Stunden; 2. „Worst“ (Max Schneider, Marcel Balling, Marius Webber) 1:53:38; 3. „FC HAB Youngstars“ (Fabian Hockgeiger, Felix Hockgeiger, Selin Nauland) 2:01:11.

Gemischtes Team: 1. „ARS Fuscht“ (Anna Keller, Roland Keller, Simon Ottenweller) 1:24:59 Stunden; 2. „HEB Laufen“ (Eva Nowak, Hans Nowak, Bernd Fischer) 1:28:38; 3. „T2“ (Raphael Brasch, Werner Dengler, Erich Hälbig) 1:30:08; 4. „Trio Infernal“ (Eva Brand, Frank Schwehla, Markus Dorsch 1:31:29; 5. „Gemeinsam über 160“ ( Hermann Nätscher, Helmut Hanke, Sieglinde Roider) 1:33:37; 6. „STOV Hammelburg“ (Heiko Volpert, Thomas Meißner, Lukas Keul) 1:33:40. Quelle: www.mainpost.de

 

 

 Weitere Fotos von Reinhold Nürnberger vom 5.Fuschter Silvesterlauf 2008 - Hier Klicken

Ein Video vom 5. Fuschter Silvesterlauf 2008 von www.fourrunners.de - Hier Klicken

 

Ergebnisse

Einzelwertung

zur Erklärung:

FM = Fuschter Läufer, FF = Fuschter Läuferin, FJ = Fuschter U18

SM = Auswärtiger Läufer, SF = Auswärtige Läuferin, SJ = Auswärtiger U18

Platz

Startnr.

Name

Teamname

Zeit

Wertung

1

38

Markus Unsleber

Die Gladiatoren

24:59,7

SM

2

50

Florian Müller

Rhön Teufel

26:00,8

SJ

3

31

Bernd Fischer

HEB Laufen

26:14,2

SM

4

92

Kai Handel

TV Bad Brückenau I

26:36,7

SM

5

90

Reinhart Vogler

TV Bad Brückenau I

26:38,4

SM

6

83

Andreas Luxem

GERNER

26:48,8

scnellster Fuschter FM

7

65

Heinz Manninger

VdK Rannungen II

27:08,5

FM

8

40

Jürgen Väth

Die Gladiatoren

27:27,6

SM

9

39

Roland Leurer

Die Gladiatoren

27:30,5

SM

10

62

Achim Schmitt

VdK Rannungen I

27:37,8

SM

11

54

Frank Schwehla

Trio Infernal

27:42,4

SM

12

1

Anna Keller

ARS Fuscht

27:46,9

schnellste Fuschterin FJ

13

79

René Gerner

GERNER

27:49,7

FM

14

63

Paul Kern

VdK Rannungen I

27:50,6

SM

15

97

Martin Bock

T7

27:53,6

FM

16

4

Roland Keller

ARS Fuscht

27:58,8

FM

17

115

Marius Kubo

???

28:03,9

FM

18

10

Raphael Brasch

T2

28:21,2

SJ

19

108

Waldemar Mützel

T8

28:21,5

SM

20

51

Christian Brand

Rhön Teufel

28:24,7

SJ

21

77

Reiner Steinmetz

Allstar Team

28:27,7

SM

22

35

Hermann Nätscher

Gemeinsam über 160

28:44,8

FM

23

91

Rainer Sauer

TV Bad Brückenau I

28:46,8

SM

24

52

Tobias Martin

Rhön Teufel

28:58,2

SJ

25

117

Simon Bolz

???

29:07,8

SM

26

60

Thomas Meißner

STOV Hammelburg

29:12,1

SM

27

5

Simon Ottenweller

ARS Fuscht

29:12,9

SJ

28

36

Helmut Hanke

Gemeinsam über 160

29:13,4

SM

29

64

Christian Mößner

VdK Rannungen I

29:35,8

SM

30

68

Michael Hobelsberger

VdK Rannungen II

29:37,4

SM

31

7

Marc Rösler

T1

29:39,7

FM

32

30

Hans Nowak

HEB Laufen

29:50,9

SM

33

100

Jochen Pfriem

T7

29:57,8

FM

34

24

Markus Sitzmann

HMW statt BMW

30:03,2

SM

35

6

Thomas Knüttel

T1

30:22,9

FM

36

20

Werner Dengler

T2

30:35,9

SM

37

67

Tobias Wegner

VdK Rannungen II

30:49,7

SM

38

59

Heiko Volpert

STOV Hammelburg

31:00,8

FM

39

78

Andreas Schaupp

Allstar Team

31:05,9

SM

40

21

Erich Hälbig

T2

31:10,6

SM

41

111

Sebastian Kleinhenz

Fruchtzwerge

31:11,7

SM

42

25

Waldemar Halbig

HMW statt BMW

31:15,4

SM

43

55

Markus Dorsch

Trio Infernal

31:17,4

SJ

44

47

Monika Brand

Rhön Hexen

31:21,7

SF

45

81

Marcus Gerner

GERNER

31:34,8

FM

46

110

Joschka Eberlein

Fruchtzwerge

32:22,9

SJ

47

113

Michael Lömmer

Olympia 2012 London

32:26,3

FM

48

23

Hans Schlereth

HMW statt BMW

32:27,7

SM

49

53

Eva Brand

Trio Infernal

32:29,7

SJ

50

29

Eva Nowak

HEB Laufen

32:33,2

SF

51

41

Reiner Thurn

T3

32:39,5

FM

52

48

Kirsten Martin

Rhön Hexen

32:43,6

SF

53

34

Heidrun Hirt

Tausendundeine Schöne

32:56,4

SF

54

105

Helmut Heid

T8

33:05,2

FM

55

46

Matthias Reith

T4

33:17,2

SM

56

61

Lukas Keul

STOV Hammelburg

33:27,3

SJ

57

109

Christoph Uschold

Fruchtzwerge

33:53,8

SJ

58

89

Bernd Haut

Funjogger

33:55,7

SM

59

28

Gerhard Keller

JJ´s KG

34:01,6

SM

60

45

Horst Wirth

T4

34:10,4

SM

61

72

Gerhard Schumm

TV Bad Brückenau II

34:24,8

SM

62

69

Fabian Hockgeiger

FC HAB Youngstars

34:27,1

SJ

63

102

Carsten Wittmann

T7

34:47,9

SM

64

32

Margarete Keller

Tausendundeine Schöne

34:53,9

FF

65

37

Sieglinde Roider

Gemeinsam über 160

35:38,9

SF

66

43

Holger Wahler

T3

35:40,8

FM

67

75

Yannik Zeier

TV Bad Brückenau II

35:58,8

SJ

68

73

Jochen Zeier

TV Bad Brückenau II

35:59,1

SM

69

94

Elke Ziegler

T6

36:26,0

SF

70

49

Stefanie Gößmann-Schmitt

Rhön Hexen

36:39,3

SF

71

42

Josef Wahler

T3

36:54,1

FM

72

33

Doris Schlereth

Tausendundeine Schöne

36:57,2

SF

73

85

Peter Fella

T5

37:06,3

SM

74

112

Markus Popp

Olympia 2012 London

37:11,5

FM

75

56

Max Schneider

WORST

37:18,6

SJ

76

76

Markus Brand

Allstar Team

37:21,5

SM

77

95

Birgit Vorndran

T6

37:35,2

FF

78

87

Petra Völkl

Funjogger

37:48,7

SF

79

114

Joachim Paul

Olympia 2012 London

38:00,5

FM

80

57

Marcel Balling

WORST

38:05,3

SJ

81

58

Marius Webber

WORST

38:13,7

SJ

82

84

Jörg Werner

T5

38:32,0

SM

83

88

Angela Kraus

Funjogger

39:05,2

SF

84

26

Jörg Jaedicke

JJ´s KG

39:19,7

SM

85

106

Lukas Full

T8

39:40,1

FJ

86

44

Ralf Krotky

T4

40:24,4

SM

87

27

Kerstin Reidinger

JJ´s KG

40:27,1

SF

88

9

Wolfgang Lacks

T1

41:39,9

SM

89

93

Anette Göbel

T6

41:45,6

SF

90

116

Dominik Roth

???

43:21,2

SM

91

71

Selin Neuland

FC HAB Youngstars

43:21,9

SJ

92

70

Felix Hockgeiger

FC HAB Youngstars

43:22,5

SJ

93

86

Andrea Richard

T5

44:37,9

SF

 

Teamwertungen

Platz

Team

Klasse

1. Läufer

Zeit

2. Läufer

Zeit

3. Läufer

Zeit

Teamzeit

1

Rhön Hexen

Frauen

Monika Brand

31:21,7

Kirsten Martin

00:32:44

Stefanie Gößmann-Schmitt

36:39,3

01:40:45

2

Tausendundeine Schöne

Frauen

Margarete Keller

34:53,9

Doris Schlereth

00:36:57

Heidrun Hirt

32:56,4

01:44:47

3

T6

Frauen

Anette Göbel

41:45,6

Elke Ziegler

00:36:26

Birgit Vorndran

37:35,2

01:55:47

 

 

Platz Team Klasse 1. Läufer Zeit 2. Läufer Zeit 3. Läufer Zeit Teamzeit
1 Die Gladiatoren Männer Markus Unsleber 24:59,7 Roland Leurer 00:27:30 Jürgen Väth 27:27,6 01:19:58
2 TV Bad Brückenau I Männer Reinhart Vogler 26:38,4 Rainer Sauer 00:28:47 Kai Handel 26:36,7 01:22:02
3 VdK Rannungen I Männer Achim Schmitt 27:37,8 Paul Kern 00:27:51 Christian Mößner 29:35,8 01:25:04
4 GERNER Männer René Gerner 27:49,7 Marcus Gerner 00:31:35 Andreas Luxem 26:48,8 01:26:13
5 VdK Rannungen II Männer Heinz Manninger 27:08,5 Tobias Wegner 00:30:50 Michael Hobelsberger 29:37,4 01:27:36
6 T7 Männer Martin Bock 27:53,6 Jochen Pfriem 00:29:58 Carsten Wittmann 34:47,9 01:32:39
7 HMW statt BMW Männer Hans Schlereth 32:27,7 Markus Sitzmann 00:30:03 Waldemar Halbig 31:15,4 01:33:46
8 Allstar Team Männer Markus Brand 37:21,5 Reiner Steinmetz 00:28:28 Andreas Schaupp 31:05,9 01:36:55
9 ??? Männer Marius Kubo 28:03,9 Dominik Roth 00:43:21 Simon Bolz 29:07,8 01:40:33
10 T1 Männer Thomas Knüttel 30:22,9 Marc Rösler 00:29:40 Wolfgang Lacks 41:39,9 01:41:43
11 T3 Männer Reiner Thurn 32:39,5 Josef Wahler 00:36:54 Holger Wahler 35:40,8 01:45:14
12 Olympia 2012 London Männer Markus Popp 37:11,5 Michael Lömmer 00:32:26 Joachim Paul 38:00,5 01:47:38
13 T4 Männer Ralf Krotky 40:24,4 Horst Wirth 00:34:10 Matthias Reith 33:17,2 01:47:52

 

Platz Team Klasse 1. Läufer Zeit 2. Läufer Zeit 3. Läufer Zeit Teamzeit
1 Rhön Teufel U18 Florian Müller 26:00,8 Christian Brand 00:28:25 Tobias Martin 28:58,2 01:23:24
2 WORST U18 Max Schneider 37:18,6 Marcel Balling 00:38:05 Marius Webber 38:13,7 01:53:38
3 FC HAB Youngstars U18 Fabian Hockgeiger 34:27,1 Felix Hockgeiger 00:43:22 Selin Neuland 43:21,9 02:01:11

 

Platz Team Klasse 1. Läufer Zeit 2. Läufer Zeit 3. Läufer Zeit Teamzeit
1 ARS Fuscht Gemischt Anna Keller 27:46,9 Roland Keller 00:27:59 Simon Ottenweller 29:12,9 01:24:59
2 HEB Laufen Gemischt Eva Nowak 32:33,2 Hans Nowak 00:29:51 Bernd Fischer 26:14,2 01:28:38
3 T2 Gemischt Raphael Brasch 28:21,2 Werner Dengler 00:30:36 Erich Hälbig 31:10,6 01:30:08
4 Trio Infernal Gemischt Eva Brand 32:29,7 Frank Schwehla 00:27:42 Markus Dorsch 31:17,4 01:31:29
5 Gemeinsam über 160 Gemischt Hermann Nätscher 28:44,8 Helmut Hanke 00:29:13 Sieglinde Roider 35:38,9 01:33:37
6 STOV Hammelburg Gemischt Heiko Volpert 31:00,8 Thomas Meißner 00:29:12 Lukas Keul 33:27,3 01:33:40
7 Fruchtzwerge Gemischt Christoph Uschold 33:53,8 Joschka Eberlein 00:32:23 Sebastian Kleinhenz 31:11,7 01:37:28
8 T8 Gemischt Helmut Heid 33:05,2 Lukas Full 00:39:40 Waldemar Mützel 28:21,5 01:41:07
9 TV Bad Brückenau II Gemischt Gerhard Schumm 34:24,8 Jochen Zeier 00:35:59 Yannik Zeier 35:58,8 01:46:23
10 Funjogger Gemischt Petra Völkl 37:48,7 Angela Kraus 00:39:05 Bernd Haut 33:55,7 01:50:50
11 JJ´s KG Gemischt Jörg Jaedicke 39:19,7 Kerstin Reidinger 00:40:27 Gerhard Keller 34:01,6 01:53:48
12 T5 Gemischt Jörg Werner 38:32,0 Peter Fella 00:37:06 Andrea Richard 44:37,9 02:00:16